Dieses Symbol weist darauf hin, dass das entsprechende Gerät nicht über den Hausmüll entsorgt werden darf. Seit dem 15.08.2005 sind alle Neugeräte vom Hersteller so zu kennzeichnen.

Zu Elektrogeräten gehören:

  • Haushaltsgroßgeräte, z. B. Kühlschränke, Gefriergeräte, Herde u. Backöfen, elektr. Kochfelder und Heizplatten, Mikrowellengeräte, Dunstabzugshauben, Geschirrspüler, Waschmaschinen, Wäschetrockner, Bügelmaschinen, elektr. Heizgeräte, elektr. Ventilatoren, Ölradiatoren, Klimageräte
  • Informations- und Telekommunikationsgeräte und Geräte der Unterhaltungselektronik, z. B. PC, Drucker, Faxgeräte, Fernseher, Radio, Video, Taschenrechner, Kamera, (mobile) Telefone, SAT-Geräte
  • Haushaltskleingeräte, z. B. Handy, Kaffeemaschinen, Staubsauger, Friteusen, Toaster, Bügeleisen, Haartrockner, Waagen, Wecker
  • Automatische Ausgabegeräte, z. B. Heißgetränkeautomaten
  • Beleuchtungskörper
  • elektr. Werkzeuge, Spielzeuge, Sport- und Freizeitgeräte
  • Medizin-, Überwachungs- und Kontrollinstrumente, z. B. Puls-/Blutdruckmessgeräte, elektr. Fieberthermometer, Massagegeräte, Rauchmelder, Beatmungsgeräte, Thermostate
  • Gasentladungslampen (z. B. Neonröhren und Energiesparlampen) und LED-Lampen
  • CDs und DVDs ohne Verpackung
  • Tonerkartuschen und Tintenpatronen