Wertstoff- & Servicepunkt Unterer Talweg 89 für Augsburger Bürgerinnen und Bürger eröffnet

10.07.20

Eröffnung Wertstoff- und Servicepunkt Unterer Talweg, Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

  • Die Augsburger Bürgerinnen und Bürger haben ab Samstag, 11.07.2020, die Möglichkeit, dort ihre Wertstoffe – zu den regulären Öffnungszeiten – kostenfrei abzugeben.
  • Zeitgleich schließt der Wertstoff- und Servicepunkt Isarstraße 1 dauerhaft zum 11.07.2020.

Der Abfall- und Stadtreinigungsbetrieb der Stadt Augsburg (AWS) macht sich fit für die Zukunft. Am Unteren Talweg 89 entstand – auf einem 18.500 m² großen Grundstück – ein modernes Großdepot mit Wertstoffhof und Streugutlager. Das Großdepot mit Wertstoffhof heißt offiziell „Wertstoff- & Servicepunkt Unterer Talweg“.
Oberbürgermeisterin Eva Weber und Umweltreferent Reiner Erben eröffneten am 10.07.2020 den Wertstoff- und Servicepunkt. Aufgrund der Corona-Problematik fand die Eröffnung in kleinem Rahmen statt.

 

Neben der Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger, dort kostenfrei ihre Wertstoffe abzugeben, erfüllt das neue Depot auch wichtige Aufgaben für die Reinigung und Sicherung der Straßen, der Radwege und der öffentlichen Plätze. 

 

Die Stadtreinigung wird von diesem zentral gelegenen Standort aus im Sommer und im Winter in die Stadtteile Haunstetten, Göggingen, Inningen, Bergheim, Universitätsviertel und Hochfeld zur Erfüllung ihrer Aufgaben ausrücken.

Der neue Wertstoff- & Servicepunkt vereint Praxis mit Energieeffizienz und Nachhaltigkeit:

  • Eigenstromversorgte Wärmepumpe mit dem Erdreich als Wärmequelle in Verbindung mit Pufferspeichern und einer Photovoltaikanlage.
  • Holz als Baustoff, wo möglich und sinnvoll.
  • Beheizung und Kühlung des Personalgebäudes erfolgen über thermische Bauteilaktivierung.
  • Hallendachflächen wurden begrünt und werden als Photovoltaik-Aufstellflächen genutzt.
  • Regenwasser des Flugdaches wird in einer Zisterne gesammelt und steht u. a. zur Fahrzeugreinigung zur Verfügung.